Sandra Schäfer
Bronze DM2016

Simone Balzer
Bronze Westfälische Meisterschaft 2016

Philipp Schulte
Nachwuchschampionat Westfalen 2015

Laura Gläser
Märkische Meisterin 2015

Arrow
Arrow
Slider
 
Etwas mehr als ein Jahr ist es her, dass die FahrSG Westfalen e.V. gegründet wurde. Ein bewegtes Jahr mit vielen Veranstaltungen und Erfolgen der Mitglieder liegt hinter dem Verein. Vorsitzender Zuchowski konnte in einem ersten sportlichen Fazit Platzierungen von Vereinsmitgliedern in allen Klassen verbuchen, Sandra Schäfer zur Westfälischen Meisterschaft gratulieren, Peter Reibrich zum Vizemeister und zum Bronzetitel bei den Westfälischen Meisterschaften gratulieren und auch der erste Fahrertag im Oktober 2013 war ein voller Erfolg, so dass im Jahr 2014 eine Wiederholung stattfinden wird. Im Frühjahr sind Bauarbeiten an einem festen Hindernis geplant. In 2014 kann somit erstmals auch ein kombiniertes Kegelfahren angeboten werden. 
Der Märkische Reiterverband, dem die FahrSG Westfalen e.V. angeschlossen ist, freute sich über den gelungenen Start in Westfalen, vor allen Dingen jedoch über die Aktivitäten im Verbandsgebiet. "Eindrucksvolle Erfolge und das Mitgliederwachstum bescheinigen dem jungen Verein konzeptionell auf dem richtigen Weg zu sein, in Zeiten des Mitgliederschwundes bei anderen Vereinen eine erfreuliche Meldung", so Volker Spähr, Geschäftsführer und Fahrsportbeauftragter des Märkischen Reiterverbandes.
"Der Verband freut sich nun auch im Bereich Fahren ordentlich aufgestellt zu sein. Die geleistete Arbeit und die diesjährige Fahrveranstaltung haben uns derart überzeugt, dass wir uns erstmals in der Verbandsgeschichte an der Austragung einer Märkischen Meisterschaft Fahren beteiligen.", so Spähr weiter. Aufgrund der Strukturen im Verband wird die Meisterschaft zunächst im Rahmen einer WBO Veranstaltung in der Klasse E durchgeführt.
"Wir freuen uns sehr über diese Austragung und haben erneut einige Überraschungen und Ideen in der Hinterhand, so dass sich die Besucher und Teilnehmer auf einen gelungenen Turniertag freuen dürfen." verspricht Zuchowski. "Alle Teilnehmer und Interessierte sollten sich bereits heute den 19.10.2014 im Kalender anstreichen, selbstverständlich werden wir auch weitere Veranstaltungen anbieten, hierzu infomieren wir in Kürze."