Sandra Schäfer
Bronze DM2016

Simone Balzer
Bronze Westfälische Meisterschaft 2016

Philipp Schulte
Nachwuchschampionat Westfalen 2015

Laura Gläser
Märkische Meisterin 2015

Arrow
Arrow
Slider

Ausschreibung (zum Download und Nennformular bis unten scrollen!)

Nr. 1 Dressurfahr-WB für -Einspänner-

Pferde / Ponys: 4-jährig und älter
LK 0+6, alle Altersklassen
Ausrichtung WB 408, Richtverfahren WB 408
Aufgabe: FE2 auswendig

Einsatz: 7,50 €

Nr. 2 Dressurfahr-WB Kl.E -Zweispänner-

Pferde / Ponys: 4-jährig und älter
LK 0+6, alle Altersklassen
Ausrichtung WB 408, Richtverfahren WB 408
Aufgabe: FE2 auswendig

Einsatz: 7,50 €

Nr. 3 Kombinierter Hindernisfahr-WB für -Einspänner- mit max. 2 Geländehindernissen

Pferde / Ponys: 4-jährig und älter
LK 0+6, alle Altersklassen
Ausrichtung WB413, Richtverfahren WB413 (nach Strafpunkten und Zeit)

Einsatz: 7,50 €

Nr. 4 Kombinierter Hindernisfahr-WB für -Zweispänner- mit max. 2 Geländehindernissen

Pferde / Ponys: 4-jährig und älter
LK 0+6, alle Altersklassen
Ausrichtung WB413, Richtverfahren WB413 (nach Strafpunkten und Zeit)

Einsatz: 7,50 €

Nr. 5 Kombinierter Fahrwettbewerb für -Einspänner- (2 Teil-WB)

Pferde / Ponys: 4-jährig und älter

LK 0+6, alle Altersklassen, welche die Wettbewerbe 1 + 3 in der Wertung beendet haben
Der Wettbewerb besteht aus den Teil-WB. Nr.1 und 3 dieser Ausschreibung. Teilnehmer und Pferde bzw. Ponys müssen in den Teil_WB dieselben sein. Die Startplätze sind jeweils einzeln zu reservieren. Ausrichtung WB415, gem. jeweiligem Teil-WB. Richtverfahren WB415. Gem. WB415.c) erhalten die Teilnehmer entsprechend Ihrer Platzziffer in den einzelnen Teil-WB Punkte (Anzahl Starter +/-1). Bei Punktsummengleichheit entscheidet das bessere Ergebnis in der Dressur.  

Einsatz: 7,50 €

Nr. 6 Kombinierter Wettbewerb für -Zweispänner- (2 Teil-WB)

Pferde / Ponys: 4-jährig und älter

LK 0+6, alle Altersklassen, welche die Wettbewerbe 2 + 4 in der Wertung beendet haben
Der Wettbewerb besteht aus den Teil-WB. Nr.2 und 4 dieser Ausschreibung. Teilnehmer und Pferde bzw. Ponys müssen in den Teil_WB dieselben sein. Die Startplätze sind jeweils einzeln zu reservieren. Ausrichtung WB415, gem. jeweiligem Teil-WB. Richtverfahren WB415. Gem. WB415.c) erhalten die Teilnehmer entsprechend Ihrer Platzziffer in den einzelnen Teil-WB Punkte (Anzahl Starter +/-1). Bei Punktsummengleichheit entscheidet das bessere Ergebnis in der Dressur.  

Einsatz: 7,50 €

Die breitensportliche Veranstaltung am 19.10.2014 in Herscheid-Wellin ist genehmigt.

Münster i.W., den 04.07.2014                         Kommission für
                                                                     Pferdeleistungsprüfungen
                                                                              in Westfalen
                                                                       gez. i.A. Kiffe

 {pdf}http://www.fsg-westfalen.de/images/Ausschreibunge/NennungsformularWBO.pdf{/pdf}
{pdf}http://www.fsg-westfalen.de/images/Ausschreibunge/Ausschreibung2014.pdf{/pdf}