Sandra Schäfer
Bronze DM2016

Patrick Schulte
Westfälischer Jugendmeister 2016

Simone Balzer
Bronze Westfälische Meisterschaft 2016

Cornelia Zipfel
Stever-,Ruhr-,Lippemeisterin 2016

Philipp Schulte
Nachwuchschampionat Westfalen 2015

Laura Gläser
Märkische Meisterin 2015

Arrow
Arrow
Slider

Top News

29.07.2018 - Schildau Sandra Schäfer gewinnt bei den DJM in Schildau Bronze bei den Einspänner Ponies! Wir gratulieren herzlich!

22.07.2018 - Ostenfelde Kristin Hoffmann und Patrick Schulte gewinnen auf der DJM in Ostenfelde mit der Mannschaft Silber, bei den Einspänner Pferden wird Patrick Schulte Fünfter, Kristin Hoffmann bei den Zweispänner Ponies Achte! Wir gratulieren recht herzlich!

 

12.07.2015 - Sandra Schäfer gewinnt zusammen mit Fabian Gänshirt und Patrick Hanisch den Nationenpreis der Pony Einspänner in Minden 2015. Nach einem nicht idealen Start in der Dressur verpasste Sandra nur knapp den ersten Platz im Gelände und erreichte im Kegelfahren ohne Zeitfehler mit zwei Abwürfen den 7.Platz. In der kombinierten Einzelwertung wurde es dann am Ende noch der 11. Rang. Wir gratulieren Sandra und natürlich auch Fabian und Patrick ganz herzlich zu diesem Erfolg!

 

14.06.2015 - Und noch eine Goldmedaille! In der Familie gewinnt Phillip Schulte das Westfälische Nachwuchschampionat der Ponyfahrer U18 in Lienen! Auch hier gratulieren Mitglieder und Vorstand!

14.06.2015 - Der zweite Westfälische Meister 2015 bei der FSG! Nach Peter Reibrich sicherte sich heute in Lienen Patrick Schulte den Titel des Westfälischen Jugendmeister Einspänner Pferde! Mitglieder und Vorstand gratulieren recht herzlich!

31.05.2015 - Mehr als 12 Wochen lang  fand unter Leitung des Trainers Alexander Zuchowski ein Abzeichenlehrgang der FSG Westfalen in Herscheid Wellin statt. 10 Teilnehmerinnen und Teilnehmer büffelten Theorie und bereiteten sich insbesondere praktisch auf das Fahren eines Zweispänners im Straßenverkehr vor. Die engagierte Truppe hatte viel Spaß während dieser Zeit und konnte die beiden Richter Helmut Mönnig und Andreas Pues-Tillkamp von ihrem Erlernten überzeugen. Gute Durchschnittsnoten von 7,4 bis 8,0 waren das Ergebnis. Im Anschluss an die Prüfung und Urkundenübergabe feierte man noch lange bei einem gemeinsamen Abendessen im Waldhotel Wellin.

 

 

 

24.05.2015 - Nach dem zweiten Turnier erobert die Mannschaft der FSG Westfalen nach einer souveränen Vorstellung in Greven die Tabellenführung im Zwischenstand der Wertung zum Münterländer Mannschaftscup. Das Bild zeigt die erfolgreichen Fahrer der FSG nach den Siegerehrungen. Wir drücken die Daumen für die weiteren Turniere!

18.05.2015 - Wir gratulieren unserem Mitglied Sandra Schäfer zu Ihrem Erfolg auf dem Fahrturnier in Bregenz. Sie erreichte in der Kombi mit Ihrem Pony Carino den 2. Platz und mit ihrem Pony Nemo den 9. Platz. Besondere Freude hatte sie auf dem ersten Sichtungsturnier zur WM an Ihrem gestrigen Sieg im Kegelfahren! Vorstand und Mitglieder freuen sich mit Sandra und gratulieren recht herzlich!

 

04.05.15 - Die FahrSG Westfalen gratuliert ihrem Mitglied Peter Reibrich recht herzlich zu seinem Titelgewinn im Einspänner bei den Westfälischen Meisterschaften in Südlohn Oeding. Reibrich konnte sich gegenüber starker Konkurrenz durchsetzen. Pech hatte leider unser Mitglied Patrick Schulte, der vor dem Gelände in der Zwischenwertung souverän auf dem dritten Platz lag, dann aber aufgrund eines Sturzes nach Hindernis 3 leider ausgeschieden ist. Glücklicherweise sind die Folgen des Sturzes für Pferd, Fahrer und Beifahrer glimpflich ausgegangen. Wir wünschen ihm viel Erfolg bei seinem nächsten Turnier!

Im Rahmen der Jahreshauptversammlung ehrte Kassenwart Patrick Balzer stellvertretend für alle Erfolge einige Mitglieder. Kerstin Zuchowski und Laura Gläser wurden für Ihre Erfolge als Märkische Meisterinnen der einzelnen Anspannungsarten geehrt, Peter Reibrich für seinen Erfolg als Westfälischer Meister der Einspänner Pferde, Sandra Schäfer für Ihre Berufung in den Bundeschampionatskader Einspänner Pony, Cornelia Zipfel für die Berufung in den Westfälischen Kader Zweispänner Ponys und Patrick Schulte für seine Berufung in den Jugendkader Westfalen. Außerdem erhielt Vorsitzender Alexander Zuchowski eine kleine Aufmerksamkeit für seine bestandene Prüfung zum Richter Breitensport Fahren und seine Aufnahme in die Richterliste Westfalen.

Am 07.03.2015 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung im Wanderheim Wiehardt in Herscheid statt. Vorsitzender Alexander Zuchowski begrüßte 43 Gäste und ging in seinem Rechenschaftsbericht auf die vielen Veranstaltungen im vergangenen Jahr ein. Er dankte ausdrücklich nochmals allen Helfern für das WBO Turnier mit Märkischen Meisterschaften im Jahr 2014. Positiv konnte er auch der Versammlung mitteilen, dass im Jahr 2015 die Mitgliederzahl bereits auf 60 Mitglieder angewachsen sei. Seinem Bericht schloss sich der Kassenbericht von Patrick Balzer an. Er dankte ausdrücklich den Sponsoren und berichtete über eine zufrieden stellende Kassenentwicklung. Bevor in gemütlicher Runde bei gemeinsamen Essen und Trinken gefeiert wurde, erfolgten noch Ehrungen (Bericht folgt) und eine Vorschau auf Veranstaltungen (Informationen folgen).

In Südlohn fand ein toller Westfälischer Fahrerball 2015 statt. Die FSG Westfalen freute sich aber besonders über einen starken dritten Platz ihres Mitglieds Patrick Schulte, der somit hinter Eva Maria Telaar und Michael Gausepohl den dritten Podiumsplatz belegte. Ebenfalls zur Wahl hatten sich noch Michael Bügener und Rainer Duen aufstellen lassen. Im Rahmen der starken Konkurrenz ein sehr gutes Abschneiden für den mit 21 Jahren jüngsten Teilnehmer. Der RFV Südlohn hatte einen sehr gut organisierten und stimmungsvollen Fahrerball ausgetragen, mit vielen Gästen wurde bis spät in die Nacht gefeiert! Ein herzliches Dankeschön für den tollen Abend und herzliche Glückwünsche an die Fahrerin des Jahres, Eva Maria Telaar!

Auch im Jahr 2015 bietet die FahrSG Westfalen e.V. wieder ein Training "Fit für die Saison" an. In diesem Jahr sind wir zu Gast auf der Anlage Kloth in Lembeck.

Fragen, die man sich am Anfang der Saison stellen sollte:

-        Ist mein Pony/ Pferd/ Gespann fitt für 2015?

-        Sitzt das Geschirr oder hat sich mein Pony/ Pferd verändert?

-        Sitzt das neue Geschirr?

-        Passt der neue Wagen?

Der Termin ist in diesem Jahr das Osterwochenende vom 02.04.15 bis 05.04.15, bzw. 06.04.15.

Eventuell besteht am Ostermontag nach dem Frühstück die Möglichkeit zu einem Aufbruch nach Wesel. Dort kann Kegel- und Geländetraining (3feste Hindernisse inklusive Wasser) durchgeführt werden. (Unkosten: 10€ pro Gespann), je nach Wunsch besteht aber auch die Möglichkeit eines Kegeltrainings in Lembeck.

Ablauf: 

Donnerstag bzw. Freitag Anreise.

Es kann auch nur zu den einzelnen Traningseinheiten angereist werden.

Übernachtung wie auf dem Turnier, wer nicht die Möglichkeiten besitzt Pony/ Pferd auf Wiese oder Paddock zu stellen, kann nach einer Box fragen. Diese sind begrenzt verfügbar.

Abends gemeinsames Zusammensitzen (Zelt, Pavillon, Casino) Frühstück, Mittag- und Abendessen im Allgemeinen zusammen, Umlage der Kosten.

Trainingseinheiten

Unterricht bei Peter Reibrich /Alexander Zuchowski

Unterricht an allen Tagen auch eventuell 2mal möglich.

Überprüfung des Geschirrs und der Anspannung, anschließend Dressurtraining, mit der Möglichkeit Lektionen bestimmter Aufgaben gezielt zu erarbeiten.

Unterricht nur einzeln, Dauer einer Einheit ca. 30 - 45 Minuten.

Nicht nur für Turnierfahrer: auch Anfänger und Freizeitfahrer sind herzlich willkommen!

Kosten pro Unterrichtseinheit:

Vereinsmitglieder 10 Euro, für Nicht Vereinsmitglieder 15 Euro pro Unterrichtseinheit.

Vor Ort besteht auch die Möglichkeit in die Hohe Mark auszufahren (kostenfrei). 

Adresse

Hof Kloth

Lembecker Str.240

45721 Haltern am See

15 Minuten von A31 Abfahrt Lembeck

10 Minuten von  43 Abfahrt Haltern

Anmeldung: 

Anmeldung erbeten an Peter Reibrich, Email Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder Tel.: 0151/24018046. Zur Ausarbeitung des Trainingsplans wird um zeitnahe Anmeldung gebeten.