Sandra Schäfer
Bronze DM2016

Simone Balzer
Bronze Westfälische Meisterschaft 2016

Philipp Schulte
Nachwuchschampionat Westfalen 2015

Laura Gläser
Märkische Meisterin 2015

Arrow
Arrow
Slider

05.01.2020 - Traditionell beginnt für die FahrSG Westfalen das Neue Jahr mit einem gemeinsamen Frühstück und einem gemütlichen Zusammensein. Beendet wird der Tag mit einer frischen Suppe. In diesem Jahr ging es zum Henblas in Neuenrade Affeln. Nach dem gemeinsamen Frühstück rafften sich einige zu einem gemeinsamen Spaziergang auf, andere verweilten bis zur Suppe in der warmen Gaststube.

Wir wünschen allen Mitgliedern und Freunden des Vereins auf diesem Weg nochmals alles Gute für 2020, viel Erfolg und Gesundheit für alle Zwei- und Vierbeinder!

   

Im Rahmen der jährlichen Vortragsreihen freut es uns auch in diesem Jahr mit Karl Friedrich von Holleuffer wieder einen hochkarätigen Fachmann gewinnen zu können. Im Vorfeld der diesjährigen Jahreshauptversammlung wird er seinen Vortrag in Altena im Gasthof Spelsberg, gut erreichbar von der A45 am 02.02.2020 um 17:30h halten. Für Mitglieder der FSG Westfalen ist dieser kostenlos, Gäste sind willkommen und zahlen 4,-€. Wir bitten um Verständnis, dass aufgrund der Raumgröße Voranmeldungen unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! erforderlich sind und bei zu vielen Anmeldungen Mitglieder Vorrang vor Gästen haben Wir teilen rechtzeitig allen angemeldeten Gästen mit, ob die Kapazität ausreichend ist..

 „Biomechanik - Die Wirkung von Zäumungen - Reithalftern – Fahrgebissen“

Um was geht es in diesem Seminar? Um die Wirkung von Zäumungen und  Fahr-Gebissen.
Das Besondere an diesem Vortrag ist, es werden die Wirkungen sichtbar - fühlbar - messbar, gemacht.

•             Was geschieht eigentlich im Maul des aufgezäumten Pferdes am hingegebenen oder aufgenommenen Zügel?
•             Wo liegen die Unterschiede der einzelnen Zäumungen – und  Gebisse in deren Wirkungen?
•             Wirkungen der verschiedenen Reithalfter.
•             Sind diese überhaupt erforderlich?

Diese und viele andere Fragen rund um Zäumungen, Reithalfter und Gebisse beantwortet Karl-Friedrich von Holleuffer, erfahrener Ausbilder FN und Experte.

Zur Person:

Karl Friedrich von Holleuffer

FN Ausbilder im Pferdesport, Fahrlehrer FN ,Leistungssport  F 1 

Inhaber der FN- Trainer- A Lizenz ,  des  DSB - Deutschen Sportbund 

Experte für Pferde/  für Zäumungen und Gebisse, 

Mitglied im „Fachbeirat Ethik & Tierschutz“ im VFD

20 Jahre PM Mitglied bei  der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. 

2006 Mit der FN-Plakette in Bronze, für besonderes Wirken für Pferde u. Reiterei, ausgezeichnet.

2009 mit der  „ FN-Graf Landsberg Medaille  „ in Silber  ausgezeichnet.

FN- Prüfer Breitensport, Ausbilder bei der Landwitschaftskammer Schleswig-Holstein

Umfassende Fachkompetenz   bei „ Wirkung von  Zäumungen - Reithalftern und Gebissen“

bei   Reit.  & Fahrpferden“.

Er hat die Wirkungen  – sichtbar -  fühlbar -  messbar,  gemacht.

 

 

Wir hoffen, Ihr seid alle gut nach Hause gekommen und freuen uns über ein gelungenes Turnier:

Hier die Ergebnisse im Detail:

WB 04



WB 05


WB 06


WB 07


WB 08


WB 09


WB 10


WB 11


WB 12


WB 13


WB 14


WB 15

 

Wir danken für Eure Nennungen und freuen uns auf ein tolles Turnier.

Hier die Startlisten für die Dressuren:

Wir danken für Eure Nennungen und freuen uns auf ein tolles Turnier.

Hier die Geländeunterlagen:


 

Wir danken für Eure Nennungen und freuen uns auf ein tolles Turnier.

Hier die Teilnehmer:

Wettbewerb 1


Wettbewerb 2

Wettbewerb 3

Wettbewerb 4

Wettbewerb 5

Wettbewerb 6

Wettbewerb 7

Wettbewerb 8

Wettbewerb 9

Wettbewerb 10

Wettbewerb 11

Wettbewerb 12

Wettbewerb 13

Wettbewerb 14

Wettbewerb 15

Wir danken für Eure Nennungen und freuen uns auf ein tolles Turnier.

Hier die Zeiteinteilung:

Im Jahr 2019 veranstalten wir wieder ein Turnier. Der WBO Tag findet auf der Anlage der FSF Ostenfelde am 28.07.2019 statt.

Hier die Ausschreibung:

01.08.2018 - Die besten Einspännerfahrer Deutschlands trafen sich am vergangen Wochenende im sächsischen Schildau um die neuen Deutschen Meister zu ermitteln. Auch Sandra Schäfer aus Nordwalde fuhr die knapp 500 Kilometer in der Hoffnung auf einen Medaillenrang. Und es hat geklappt. Am Ende fehlten nur 1,2 Sekunden im Marathon zum Sieg in dieser Prüfung, was in der Gesamtwertung Silber bedeutet hätte. 
Freitag in der Dressur gelang Schäfer und ihren beiden Ponys Carino S und Nemo von Bergen schon ein starker Auftakt mit Rang 2 und 3 hinter dem ehemaligen Weltmeister Fabian Gänshirt. Im Kegelfahren am Samstag mittag waren es am Ende Platz 2 und 5 für die Nordwalderin und ihr Team. Der Marathon verlangte den Pferden, Fahrern und Beifahrern bei den hohen Temperaturen alles ab. Acht lange und technische Hindernisse mussten möglichst schnell und fehlerfrei durchfahren werden. Schäfer gehört im Marathon zu den Favoriten, da sie in dieser Teildisziplin nahezu immer weit vorne platziert ist, noch auf der Weltmeisterschaft im vergangenen Jahr erfuhr sie in dieser Teildisziplin mit Rang 4 das beste deutsche Ergebnis nach Hause. Auch in Schildau zeigte sie mit Carino wieder  einen starken Auftritt indem nur knapp der Sieg verpasst wurde. In der Gesamtwertung standen am Ende Rang 3 und Bronze mit Carino S, sowie ein starker 4. Rang mit Nemo von Bergen zu Buche. Nach der Goldmedaille auf der Westfälischen Meisterschaft Ende Juni hat Schäfer nun noch Hoffnung auf der NRW-Meisterschaft Ende August eine dritte Medaille für diese Saison zu erfahren.

08.01.2018 - Traditionell trafen sich viele Mitglieder der FahrSG Westfalen am zweiten Sonntag des Neuen Jahres zum Brunch in der Factory in Dorsten. Neben den Erinnerungen der vergangenen Saison fand hier ein reger Austausch über die Aktivitäten 2018 statt. Alle freuen sich auf eine erfolgreiche Saison mit den Gespannen, oder auf schöne Ausfahrten im Freizeitbereich. Die FahrSG Westfalen plant auch im Sommer 2018 wieder eine gemeinsame Ausfahrt für alle Mitglieder, egal ob Freizeitfahrer oder Turnierfahrer, mit anschließendem gemütlichen Beisammensein. Die Jahreshauptversammlung findet am 18.02.2018 statt.
Der Brunch klang in gewohnt guter und gesättigter Stimmung aus. Der nächste Brunch findet wieder in der Factory statt, am 13.01.2019. Der Termin darf gerne bereits notiert werden, auch hier werden Gäste herzlich willkommen sein!

04.09.2017 - Wir gratulieren Nicole Bitting herzlich. Auf den NRW Meisterschaften in Zülpich wurde Sie mit Ihrem Zweispänner Vizemeisterin bei den Pferden!